Montag, 11. Februar 2008

Es geschieht nicht jeden Tag............

.........dass sich ein Fasan in den Garten verirrt, leider musste ich erst die Kamera holen, aber ein paar Fotos schaffte ich doch noch.






Ich wünsche allen Besuchern eine schöne, frühlingshafte Woche.
Liebe Grüsse, Oskar

Kommentare:

bru hat gesagt…

gleichfalls,die Photos sind schoen geworden.Was wirst du mit dem Farsan machen??

Wurzerl hat gesagt…

Oh, das sind Momente, die sich wirklich lohnen, einen Foto in greifbarer Nähe zu haben.
Ich vergesse nie, wie eines Tage, ich war etwa 12 Jahre alt, mitten in München, in unserem damaligen Garten im Elternhaus ein Uhu landete. Es war am helllichten Tag, der Ärmste war entsprechend desorientiert. Aber heute noch sehe ich das majestätische Tier in seiner Hilflosigkeit auf unserem Zaun verharren.
Jetzt besuchen mich nur noch Türkentauben und Elstern, in der Brutzeit landet meist ein Entenpärchen auf der Suche nach einem Nistplatz. Größere Vögel kann ich leider nicht anbieten.
Lieber Gruß vom Wurzerl

Margret hat gesagt…

So viel Glück möchte ich auch einmal haben. :-)

LG
Margret

michi 2412 hat gesagt…

Faszinierend! Gott sei Dank hast Du Deine Kamera noch rechtzeitig gefunden.

Bei meinem letzten Buntspecht war ich leider nicht schnell genug.

Liebe Grüße Michi

Jutta hat gesagt…

Lieber Oskar
Das ist wirklich nicht alltäglich, hätte er Dir vielleicht in der Bratpfanne auch gefallen ??? War bestimmt nicht leicht so schnell um die Digi zu laufen, aber toll hast Du es gemacht.
LG Jutta

Birgit hat gesagt…

Ist ja klasse! In unseren Garten hat sich noch nie ein Fasan verirrt. Leider! Toll dass Du ihn noch vor die Linse bekommen hast, Oskar.

LG, Birgit